FAQ und Verkaufsbedingungen im Rahmen der Operation "restÔBistro"

Die neue, vom Staat Freiburg unterstützte Aktion "restÔbistro" hat am 22. Oktober 2021 begonnen. Für diese Massnahme zur Unterstützung der Gastronomiebranche stehen 3 Millionen Franken zur Verfügung. Dank dem Wiederankurbelungsplan des Staates Freiburg kann die Bevölkerung über die Plattform Gutscheine bestellen und von einem Rabatt von 15% profitieren (bzw. 25 % für Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahre).

Übersischt

Die folgenden Punkte beantworten Fragen und legen die Bedingungen fest, die sich speziell auf die Operation "restÔbistro" beziehen. Alle weiteren allgemeinen Fragen zur Dientsleistungen und Produkten der Plattform Kariyon.ch finden Sie unter unsere FAQ Seite.

Wer sind die teilnehmenden Gastätten?

Anrecht auf eine staatliche Förderung haben öffentliche Gaststätten, die als Bars, Diskotheken und Restaurants betrieben werden und über ein Patent A, B, C, D, F, H, I oder T im Sinne von Artikel 14 ÖGG verfügen. 

Sie finden alle teilnehmenden Gastätten auf diesem Link.  

Bis wann sind diese Gutscheine gültig?

Die "restÔbistro" Gutscheine sind bis am 31. Dezember 2022 gültig. Der Restbetrag der nach dem 31. Dezember 2022 abgelaufenen Gutscheinen verbleibt beim Eigentümer der Gaststätte.

Gibt es Beschränkungen für den Kauf dieser "restÔbistro" Gutscheine?

  • Die "restÔbistro"-Gutscheine sind nur für Privatkunden ab 16 Jahren erhältlich.
  • Jeder einzelne Kunde hat Anspruch auf einen maximalen Einkaufswert von CHF 700.

Eine Person darf in ihrem Namen keine Gutscheine für andere Personen bestellen. Sie verpflichten sich, die technischen Massnahmen und Kontrollen des 700 CHF Maximalbetrages nicht zu umgehen. Jeder Missbrauch wird gemeldet.

Wie erhalte ich den Rabatt?

  • Als Kunde ab 26 Jahre alt, erhalten Sie einen Rabatt von 15% auf den gekauften Gutscheinen (bis Maximaleinkaufsbetrag von 700 CHF).
  • Als Kunde zwischen 16 und 25 Jahre alt, erhalten Sie einen Rabatt von 25% auf den gekauften Gutscheinen (bis Maximaleinkaufsbetrag von 700 CHF).Um diesen Rabatt profitieren zu können, müssen Sie auf dieser Seite Ihr Geburtsdatum angeben und bestätigen. 

Eine Person darf in ihrem Namen keine Gutscheine für andere Personen bestellen. Sie verpflichten sich, die technischen Massnahmen und Alterkontrolle nicht zu umgehen. Jeder Missbrauch wird gemeldet.

Wie ist der maximale Gesamtwert der verkauften Gutscheine pro Gastätte festgellegt?

Für jeden Betrieb wird ein Höchstbetrag für den Verkauf von "restÔbistro" Gutscheinen festgelegt, der vom durchschnittlichen Jahresumsatz 2018 und 2019 abhängt. Die Aktion ist so ausgestaltet, so dass alle öffentlichen Gaststätten solidarisch und gerecht behandelt werden

Was erhält der Gastrobetrieb auf diesen Gutscheinen?

Der Gastrobetrieb erhält 100% des vekauften Gutscheins 1 Woche nach Ihrem Einkauf. Im Rahmen dieser Operation werden die Transaktionskosten von dem Staat Freiburg getragen.

 

Was würde passieren, wenn ein Restaurant schliessen würde?

Da das Geld für die gekauften Gutscheine eine Woche nach dem Kauf direkt an den Restaurantbesitzer gezahlt wird, ist eine Rückerstattung nicht möglich. Im Falle des Verschwindens eine auf der Plattform gelisteten Einrichtung (z.B. im Falle eines Konkurses), sind weder kariyon.ch noch der Geschäftsinhaber verpflichtet, den vom Kunden bezahlten Betrag zurückzuerstatten.